logo


2016

 

Jungpferdeausbildung, 12.12.2016

Etwas ganz anderes durften unser Jungpferde ausprobieren. Mit Nik Muntwyler lernten sie und Ihre Besitzer ein letztes Mal vieles über das Thema Freiheitsdressur.

Es war wieder ein spannender Tag und ein super Lehrgang mit vielen neuen Erfahrungen.

 

Jungpferde_1 Jungpferde_2 Jungpferde_3

 


 

Wichteln, 9.12.2016

Ein weiterer jährlicher Programmpunkt ist unser Wichteln. Das erste Mal von Klein bis Gross zusammen. Als es bereits dunkel war, trafen sich die Voltis im Garten um

dann begleitet von Faklen in den Lettenberg zu laufen. Die Kleinen sangen fröhliche Lieder und die Grossen beaufsichtigten alles. Im Lettenberg hiessen die Trainer uns

mit einem Feuer und Finnenkerzen bei Suppe mit Wienerli herzlich willkommen. Nun endlich kam der wichtigste Punkt "d'Gschänkli". Alle warteten ungeduldig, bis jeder

sein Geschenk erhielt um dann sofort alles auszupacken. Danach gab es eine riesen Unruhe, da nun die Wichtel erfragt wurden. Es war ein sehr gemütlicher Abend, vielen

lieben Dank für's Organisieren!

 

Wichteln_1 Wichteln_2 Wichteln_3

 

 


 

Turnhallentraining, 3.12.2016

Unter der Anleitung von Zora und Fede haben einige Voltis der Gruppen 1 bis 5 am letzten Samstag in der Turnhalle Rikon trainiert. Vielen Dank Euch beiden

für das abwechslungsreiche Programm. Mit Power Yoga, Stabiübungen, einer Tanzchoreographie und Kür zusammenstellen verging der Nachmittag wie im Flug.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Saisonabschluss, 27.11.2016

Der Saisonabschluss stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. Ob klein oder gross, alle Voltis zeigten "ihre" Disziplin mit einer super Vorführung in

tollen Kostümen. Unsere Pferde machten einmal mehr super mit, egal ob mit Swimmingpool und Schwimmreif in der Halle oder Skistöcken auf dem Pferd, sie liessen

sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Ihr seid wirklich Gold wert!

Nun starten alle Gruppen ins Wintertraining. Am nächsten Samstag dürfen wir in der warmen Turnhalle in Rikon an den neuen Küren etc. feilen.

 

Saisonschluss2016 Saisonschluss 2016 Saisonschluss 2016

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bowling, 19.11.2016

Mit einem Bowlingabend der Gruppen 1-5 wurde die diesjährige Saison beendet. Nach einem feinen Spaghetti-Nachtessen gins weiter mit Bowlen. Wir hatten einige Profis unter uns, welche viele Punkte holten. Dies stand aber nicht im Vordergrund, sondern das gemütliche Beisammensein. Zum Ende hin schaltete die Bowlinghalle noch auf den Disco-Modus um, was zusätzlich gute Laune brachte. Es war ein schöner Abend!

Bowling_1 Bowling_2 Bowling_3

 


 

Plauschturnier, 29.10.2016

Dieses Jahr organisierte die Voltigegruppe Züri Wyland & Schaffhausen den beliebten Plauschwettkampf. Aufgrund einer Verletzung konnte unser Pas-de-Deux leider nicht starten. Somit war ein reines Männerteam am Wettkampf (Controlleur, Albert & Tobi) mitdabei. In der Pflicht überzeugte Tobi, was mit super Noten belohnt wurde. Leider lief die Kür als Mayonnaise nicht wie gewünscht. Trotzdem war es eine super Leistung und er erreichte den ersten Platz.

 

Plauschi_2016

 

 


Schweizermeisterschaft Turbenthal, 1.-2.10.2016

Ganz in der Nähe fand dieses Jahr die Schweizermeisterschaft statt. Der Wettkampf war über beide Wochenendtage verteilt. Am Samstag Morgen startete der Gesundheitscheck (VET) der Pferde. Dies wurde mit einem gemütlichen Ausritt verbunden. Leider bestand Controlleur den Check nicht und somit musste Lisä und Cedric auf ein Ersatzpferd ausweichen. Der Nachmittag startete mit den Pflichten. Unsere Voltis zeigten schöne Programme, obwohl die Gruppe I  es mit mit Candy nicht leicht hatte, da dieser ziemlich rasant unterwegs war. Der erste Tag konnte zufriedenstellend beendet werden. Am Sonntag zeigten die Voltis ihr Können mit den Küren. Cedric gewann die Schweizer Medallie in der Kategorie Junioren Herren, herzlichen Glückwunsch! Linda (Junior) und Lisä (Senior) zeigten ebenfalls gute Leistungen und schlossen auf den Rängen 7. und 5. ab. Das Doppel Sarah und Zora landeten ebenfalls auf dem 5. Schlussrang. Den gleichen Rang erreichte auch die Gruppe Garten I, welche sich mit ihrer Kür noch einen Platz nach vorne drängte. Jetzt geht es in die lange Winterpause, in der fleissig weiter trainiert wird.

Zeitungsbericht Tössthaler

 

SM_Turbenthal_1 thumb_SM_Turbenthal_ SM_Turbenthal_3

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Rosenthal, 17.-18.09.2016

Für viele Voltigierer war es der letzte Wettkampf diese Saison. Während der Saison sammelten wir fleissig Punkte für den ersten Vereinscup vom OKV. Damit qulifizierten wir uns für den Final. Da die Gruppe I nicht antreten konnte, ging die Gruppe II an den Start. Die Herausforderung galt, möglichst mit den Top-Vereinen mitzuhalten. Ebenfalls zeigte die Gruppe 6 im Schritt und Linda als Einzel ihre Pflicht- und Kürprogramme.

Am Sonntag konnte dann Xenia nicht mehr in der Gruppe II mitstarten, weil sie sich am Vortag den Fuss verletzte. So erhielt die Gruppe kurzfristig Unterstützung von Sarah, welche bis jetzt noch nie auf Caradetto startete. Dieses Mal zeigten Sie eine sehr schöne Kür, welche den zweiten Schlussrang einbrachte. Weiter war auch die Gruppe III am Start bei den Junioren. Die Pflicht lief nicht wie gewünscht. Dennoch konnte mit der Kür einige Ränge gutgemacht werden.

Rosental rosental100 Rosental

weitere Fotos

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Gossau, 10.-11.09.2016

Auch in Gossau waren wir in diversen Kategorien am Start. So waren die Trainer und Pferde beide Tage im Einsatz. Die Voltigierer zeigten solide Programme. Hie und da sicherlich noch verbesserungsfähig. Trotzdem hatten wir eine gute Stimmung und blieben alle unfallfrei. Nun geht's weiter mit den letzten Trainings für die noch bevorstehenden Wettkämpfe...

Gossau Gossau Gossau

weitere Fotos

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Laufen, 27. - 28.08.2016

Der erste Wettkampf nach den Ferien verlief sehr gut. Mit etwas wenig Training versuchten alle das Beste und wir konnten sogar zwei Siege und weitere Podestplätze sichern. Wir waren in den Kategorien SJ Einzel / S Pas-de-Deux / MJ Gruppe /M Gruppe und S Gruppe jeweils vertreten. Die heissen Tage konnten durch viel Wasser ausgelichen werden, was auch für ein Mal unsere Pferde realisierten. Diese zeigten ebenfalls ihr Können im Zirkel und zusätzlich noch weitere Eigenheiten, was für einige Schmunzler sorgte. Somit wünschen wir allen noch ein erfolgreiche zweite Hälfte der Saison.

 

Laufen_2016

_________________________________________________________________________________________________________________________________

J&S-Test

An diesem regnerischen Wochenende war sowohl das Können der Reitschüler als auch der Voltis gefragt. Die Reiter stellten sich

verschiedenen Dressurprogrammen und einem Gymkhana. Die Voltis mussten für einmal nicht nur turnerisches Können zeigen.

Für die J&S-Tests waren auch Kenntnisse der Pferdepflege, Krankheiten, Umgang und Voltigetheorie gefragt. Am Abend konnten

alle 40 Teilnehmer mit einem Abzeichen nach Hause gehen.

Reiter Reiter Reiter

Fotos vom Gymkhana

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Voltigeturnier Uster

In Uster waren fast alle Garten-Gruppen am Start und unser Verein war damit zwischen S und BJ in allen Kategorien vertreten.

Unser Nachwuchs zeigte mit ihrer neuen Kürmusik ein sehr schönes Programm. Filipp war nicht so motiviert und machte es seiner

Gruppe ein wenig schwer. Sie meisterten ihre zweite Galoppkür aber trotzdem schon sehr gut und Filipp hat sich nun seine

Sommerpause verdient. Garten 2 war mit Caradetto am Start. Dieser meisterte seine neue Aufgabe sehr gut und die Gruppe

belegte den 2. Schlussrang in der Kategorie M. In der Kür der Gruppe 1 schlichen sich ein paar undankbare Fehler ein, sie

konnten sich aber dennoch auf dem 4. Schlussrang halten. Letztendlich waren noch die Einzel-&Doppelvoltis am Start.

Hier überzeugte vor allem Linda mit Livorno, die sich in dem sehr grossen Teilnehmerfeld den 2. Platz sichern konnte.

Bei Lisä und Cedi lief es gut, Anja hatte das etwas undankbare Los ihre Kür zu turnen während Livornos Aufmerksamkeit

eher den Zuschauern als Albert galt. Nach einer soliden Pflicht, meisterte Zora ihr Technikprogramm nicht ganz wunschgemäss

und musste einen Sturz verzeichnen. Dafür lief es im Doppel besser und sie erreichten den 3. Rang in dieser Kategorie.

Alles in allem war ein gelungenes Turnierwochenende und die Voltis & natürlich die Pferde haben sich eine Sommerpause verdient.

Uster Uster Uster

weitere Fotos

___________________________________________________________________________________________________________________________________

CVI Bern, 9.-12.6.

Am schweizerischen CVI waren wir sowohl als Helfer, wie auch als Teilnehmer im Einsatz. Während die einen beim Zirkel rechen

und Noten schreiben ihr Bestes gaben, schwitzten die Voltis im Wettkampfzirkel. Die Leistungen der Voltis waren trotz den

vielen Fans etwas durchzogen. Die Pferde waren einmal mehr super und haben sich ihre Möhrchen verdient.

Bern Bern Bern

____________________________________________________________________________________________________________________________________

4./5.6. Voltigeturnier Dagmersellen

In Dagmersellen startete die Filipp-Gruppe in die Saison. Ihre erste Galoppkür meisterten sie sehr gut. Auch für Caradetto

war dies sein erster Auftritt im Voltigesport. Er lief sehr schön und die Voltis konnten gute Programm zeigen. Garten 1

startete mit Candy und mussten sich nur hauchdünn von der Voltigegruppe Biel geschlagen geben. Für den ersten Start

ist dies aber ein super Resultat - weiter so!

Dagmersellen Dagmersellen Dagmersellen

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Voltigeturnier Lengnau

In Lengnau war die Gruppe 3 mit Conti und Albert unterwegs. An ihrem ersten Turnier der Saison konnten sie eine schöne

Pflicht zeigen und lagen danach auf dem 1. Zwischenrang. Anschliessend präsentierten sie in der Kür ihre neuen

Gwändli und sicherten sich den Sieg in der Kategorie MJ. Nicht zu letzt dank dem super Einsatz von Conti erreichten

sie mit der Endnote von 6.636 sogar die S-Note.

Lengnau

________________________________________________________________________________________________________________________________

Voltigeturnier St. Gallen, 22.5.

Am nationalen Voltigeturnier in St. Gallen war Garten einmal mehr mit verschiedenen Voltis am Start. Figaros Gruppe, die von

Gioia longiert wurdenkonnte sich an ihrem zweiten Turnierstart bereits auf dem 4. Rang platzieren. Moni  war mit unserem

routinierten Filipp am Start, der sich von seiner besten Seite zeigte und die Voltis sich ganz aufs Voltigieren konzentrieren konnten.

Zu guter letzt waren noch Linda und Anja mit Candy und Corinne in der Kategorie SJ am Start.

Anja belegte mit ihrem ersten Einzelstart den 14. Rang und Linda konnte einen Sieg nach Hause bringen.

StGallen StGallen StGallen

weitere Fotos

_______________________________________________________________________________________________________________________________

CVI Morsele, 5.-8.5.

Nur kurz nach dem ersten CVI stand schon der Start im belgischen Morsele auf dem Programm. Auch hier waren unsere

Einzelvoltis am Start. Conti war leider verletzt und Candys Einsatz war gefragt. Diese grosse Verantwortung trug er

mit der gewohnten Gelassenheit. Cedi zeigte in der ersten Runde eine starke Leistung, danach konnte er sein Können

aber nicht mehr ganz abrufen. Nichtsdestotrotz erreichte er eine gute Platzierung. Linda zog sich beim Einturnen

für die Kür eine Verletzung zu und konnte so nicht wie gewohnt routiniert auftreten. Leider reichte es nicht für die

zweite Runde. Lisä startete mit einem super 5. Pflichtrang ins Turnier. Beim Technik musste sie leider einen Sturz

verzeichnen, dafür lief es dann in der Kür gut. Es war ein schönes Turnier mit genialem Sommerwetter.

Morsele Morsele Morsele

________________________________________________________________________________________________________________________________

CVI Ermelo, 21.-24.4.

In Holland starteten unsere Einzelvoltis in die Saison 2016. Mit Conti und Candy, der seinen ersten Voltigeturniereinsatz

vor sich hatte, reisten wir nach Ermelo. Die super Anlage bot optimale Wettkampfbedingungen. Cedi sicherte sich an

seinem ersten CVI start in der Kategorie 1* sogleich den Sieg. Linda und Lisä waren hingegen noch nicht ganz im

Wettkampfgeschehen angekommen. Candy meisterte seine Premiere jedoch zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Mit dabei war auch Nadja, die auf Conti sehr schöne Programme zeigen konnte.

Ermelo Ermelo Ermelo

________________________________________________________________________________________________________________________________

Garten 6 am ersten Wettkampf

Am letzten Samstag startete unsere Nachwuchsgruppe zum ersten Mal in dieser Saison. Für viele war es auch gleich der erste

Wettkampf überhaupt. Entsprechend nervös war die Stimmung: aber ohne ein bisschen Nervosität klappt es ja auch nicht, oder?

Genauso war es dann auch. Nach frühem Treffen im Stall (überhaupt nicht kinderfreundlich um 6.15) fuhren wir mit Pferd und

wuselnden Voltis nach Turbenthal – viel zu früh, erstaunlich für den ersten Wettkampf. Nach Einkleiden, Rennen, nochmals Kür

turnen auf dem Bock und erklären des ganzen Ablaufs war es auch fast schon soweit. Noch einmal tief durchatmen, konzentrieren

und einstehen. Als die Musik losgeht können wir uns wie immer auf unsere Fans verlassen, die stolz zum Takt klatschten. Die Pflicht

lief richtig gut und Figaro machte einmal mehr einen tollen Job. Auch in der Kür konnten sich noch einige an das „Lächeln!“ erinnern

und setzten vieles um, was wir noch am Freitag im Training geübt hatten. Super! Nach dem Auslaufen fiel die Spannung von allen ab

und Freude herrschte über den gelungenen Auftritt. So starten wir mit einem positiven Anfang in unsere Wettkampfsaison und hoffen

natürlich, dass wir auch an den weiteren Wettkämpfen auf so viel Unterstützung zählen können!

 

Turbenthal Turbenthal Turbenthal

weitere Fotos

______________________________________________________________________________________________________________________________

Trainingslager der Wettkampfgruppen

Schon bald starten unsere Wettkampfgruppen wieder in die Turniersaison. An den letzten zwei Wochenenden trafen sich die

Voltis daher zu zwei Trainingslagern. Nochmals wurden die Pflichten bis ins Detail korrigiert, den Küren wurde der

letzte Feinschliff gegeben und auch anstrengendes Krafttraining stand auf dem Programm. Natürlich kam auch der Spass nicht zu

kurz und die Vorfreude auf die Wettkämpfe war bei allen Voltis zu spüren.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

1. April

Zwei Wochen später bekam der erste Nachwuchs Gesellschaft vom Ricciano. Die zwei geniessen nun zusammen mit ihren Mamas

die ersten Frühlingstage auf der Weide.

Ricciano Ricciano Ricciano

weitere Fohlen-Fotos

____________________________________________________________________________________________________________________________

12. März

Etwas früher als geplant ist am Samstagabend Divas viertes Fohlen zur Welt gekommen. Ganz die Mutter ist auch Halyn Hurricane

ein kleiner Wirbelwind und erkundet schon munter seine Umgebung.

Halyn_Hurricane

____________________________________________________________________________________________________________________________

 

5. März 2016

Am letzten Samstag durften wir auf dem Movie in Lütisburg trainieren! Der Movie ist ein galoppierendes Holzpferd und bietet

somit die Möglichkeit Pflichtübungen und Kürelemente in Bewegung auszuprobieren, bevor man sich aufs Pferd wagt.

Die Gruppen 1 bis 4 hatten jeweils eine Stunde Movie und eine Stunde Gymastiktraining bei Moni und Lisä. Trotz der

eisigen Kälte wurde fleissig trainiert und es hat allen grossen Spass gemacht. Vielen Dank an Voltige Lütisburg für diese

super Trainigsmöglichkeit! Wir kommen gerne wieder einmal. Smile

_________________________________________________________________________________

2. Januar 2016

Zum Jahresbeginn wurde unser Elite-Team anlässlich des Neujahrsbrunch der Gemeinde Zell zum Sportteam des Jahres 2015 ernannt.

Bericht vom Stadtanzeiger Winterthur (6.1.2015).

Ehrung Ehrung




Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Template, website hosting. Valid XHTML and CSS.